UngarnDas Jagdland

Jagen in Ungarn

SEVAKO Vadászati Iroda Kft.
(SEVAKO Jagdreisen GmbH)
H-8500 Pápa, Eötvös utca 34.
Ungarn

Tel: 00-36-89-313-578
Fax: 00-36-89-312-810
E-mail: info@sevako.hu

Seit 25 Jahren
im Dienst der Jäger

VERGA AG

Reviernummer: 91

Die Jagdreviere der Forstverwaltung Veszprém liegen nördlich vom Balaton (Plattensee) im östlichen Teil des Bakonyer Waldes und nehmen eine Fläche von 18.163 ha ein. 70-80 % der landwirtschaftlich sehr schönen Reviere sind mit Buchen- und Eichenwäldern bedeckt. Das Gelände ist hügelig bis bergig und liegt 400-600 m über dem Meeresspiegel.



Die Jagdreviere des Bakonyer Waldes bieten dem Schwarzwild ausgezeichnete Lebensbedingungen. Jedes Jahr können erfolgreiche Sautreibjagden in freier Wildbahn veranstaltet werden, aber auch für Einzeljagden auf Schwarzwild sind die Reviere gut geeignet.
Ebenso gut ist der Rotwildbestand. Das durchschnittliche Trophäengewicht liegt zwischen 6 und 8 kg. Die aus dem Bakonyer Wald stammenden Rothirschtrophäen fallen besonders durch ihre dunkle Färbung auf.
Der Rehbockbestand ist der Wald- und Gebirgslage entsprechend schwächer. Das durchschnittliche Gehörngewicht liegt zwischen 200 und 300 g. Neben diesen drei Hochwildarten kann in den Revieren der Forstverwaltung auch auf Muffel gejagt werden. Jedes Jahr kommen mehrere Muffelwidder mit einer Schneckenlänge zwischen 70 und 90 cm zur Strecke.
Die Forstverwaltung hat die von ihr bewirtschafteten Gebiete in zwei Förstereien aufgeteilt, von denen jede einzelne ihre jagdlichen und landschaftlichen Reize zu bieten hat.




Unterkunft und Verpflegung: Försterei Zirc-Királyszállás: Jagdhaus Alsópere I. Klasse (12 DZ, 2 Vierbettzimmer). Das Jagdhaus liegt in einer malerischen Waldumgebung weit von Dörfern entfernt.



Jahresstrecke:


Wildart Försterei Zirc-Királyszállás -18.163 ha
Rothirsche 5-9 kg 70
Kahlwild 150
Rehböcke 65
Ricke, Kitz 150
Muffelwidder 50
Schaf, Lamm 100
Schwarzwild, gesamt 260
davon Keiler 50


Jagdzeiten:Rehbockjagd01. Mai bis 15. August
Blattzeit25. Juli bis 10. August
Rothirschjagd01. September bis 31. Oktober
Brunft15-25. September
Muffeljagd01. November bis 28. Februar

Gegenwärtige Angebote

FASZINIERENDE ROTHIRSCHBRUNFT - Rothirschajgd in West-Ungarn am 10-14. September 2019
Brunfthirschjagd in einem der besten Jg. Reviere mit ausgezeichnetem Rotwildbestand in West-Ungarn.
2-4 Jäger sind am 10-14. September 2019 zur Hirschjagd gern gesehen.

SONDERANGEBOT! Rehbock-Pauschaljagdprogramm in West-Ungarn: 999,-/Jäger
ALLES INKLUSIVE Rehbockjagdprogramm mit Schwarzwildabschüssen in verscheidenen staatlichen Revieren in West-Ungarn,
inkl. 2 Rehbockabschüsse bis 300 Gramm Gehörngewicht, 2 Überläufer und 3 Übernachtungen mit Halbpension und 6 Pirschgängen inkl. Geländewagenbenutzung: € 999,-/Jäger

Mögliche Jagtermine: Ab 15. April bis 15. August 2019. Vorausichtlich bester Zeitraum: zw. 15-30. April bzw. zw. ca. 25. Juli - 10. August 2018. Terminvereinbarung ist benötigt!

ROTHIRSCHBRUNFT 2019 - Rothirschajgd in West-und Süd-West Ungarn im September 2019
Brunfthirschjagd in den besten Privaten- und Jg. Revieren mit ausgezeichnetem Rotwildbestand in West- und Süd-West Ungarn.
Vom Revier abhängig sind 1-4 Jäger im September 2019 zur Brunfthirschjagd gern erwartet.

Berichte, Meinungen

Sevako Vadászati Iroda Kft., H-8500 Pápa, Eötvös utca 34., Ungarn.
Tel.: 00-36-89-313-578 o. 00-36-89-312-061 Fax: 00-36-89-312-810
www.sevako.hu - www.jageninungarn.hu - www.huntinginhungary.eu

weboldal tervezés - web design: IRQ