UngarnDas Jagdland

Jagen in Ungarn

SEVAKO Vadászati Iroda Kft.
(SEVAKO Jagdreisen GmbH)
H-8500 Pápa, Eötvös utca 34.
Ungarn

Tel: 00-36-89-313-578
Fax: 00-36-89-312-810
E-mail: info@sevako.hu

Seit 25 Jahren
im Dienst der Jäger

NEFAG AG

Die Aktiengesellschaft führt die Verwaltung von einem 32.000 ha grossen, im Staatseigentum stehenden Waldbestand in dem südlichen Teil vom Komitat Pest und in dem Gebiet vom Komitat Jász-Nagykun-Szolnok aus. Zwei Reviere bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für die Jagd. In der Gegend von Pusztavacs und Mikebuda sind in dem 9.500 ha grossen Revier Damwild, Rehwild und Schwarzwild zu erlegen. Für den Karcag-Apavárer, in dem Gebiet der Försterei Szolnok liegenden Revierteil ist das Niederwild charakterisch, so können Feldhase, Fasane, Wildente und auch Rehböcke zur Strecke gebracht werden.

Als Ergebnis der qualitativen Entwicklungsarbeit der NEFAG AG erfüllten die Forstbewirtschaftung und die dazu gehörenden Dienstleistungen der AG zum ersten Mal in diesem Wirtschaftszweig die Anforderungen des sog. ISO 1992 Qualitätsgarantie-Systems. Diese Bescheinigung hat die AG im Jahre 1996 erhalten.


FÖRSTEREI PUSZTAVACS

Reviernummer: 61

Das Revier befindet sich 55 km von Budapest entfernt, entlang der Autobahn M5 und den Hauptstrassen Nr. 5 und Nr. 4. Die Zentrale des Reviers ist Pusztavacs und es besteht die Möglichkeit in dem Revier auf Damwild, Rehwild und Schwarzwild zu jagen. Die Schaufeln der hier lebenden Damhirsche sind zwischen 2 und 4 kg schwer, die Rehbockgehörne wiegen durchschnittlich 300g. Im Jahr 2006 hat hier ein Jagdgast einen grossen Keiler geschossen, der auf dem ersten Platz der Jahresrangliste stand. In dem Gebiet der Försterei ist ein 500 ha grosses, eingerzäuntes Wildgatter aufzufinden.

Reviergrösse: 9.500 ha mit 89 % Wald (Stieleiche, Akazien, Pappel, Kiefer)

Unterkunft, Verpflegung: Die Gäste werden in den zweitklassigen Jagdhäusern von Pusztavacs und Mikebuda untergebracht. Im Jagdhaus Pusztavacs erwarten 2 Einzelzimmer, 5 Doppelzimmer und 2 Dreibettzimmer mit niveauvollen Dienstleitungen die Gäste. Im Jagdhaus Mikebuda stehen 4 Doppelzimmer mit separaten Duschen den Gästen zur Verfügung.

Ausflugsmöglichkeiten: In der Nähe ist die Stadt von Kecskemét und die Bugac-Pussta zu finden, sowie in dem Thermalbad von Albertirsa können sich die Jagdgäste und deren Begleiter auch erholen.



Jahresstrecke in freier Wildbahn und Wildgatter:


Wildart Strecke, Stk. Trophäenstärke
Rehbock 38 120-350 g
Ricke, Kitz 84
Damschaufler 53 1,20-5,00 kg
Damkahlwild 136
Keiler 14 12,00-21,00
Schwarzwild
(Bache, Überläufer, Frischling)
119  

FÖRSTEREI SZOLNOK - REVIER KARCAGAPAVÁR

Reviernummer: 60

Das Karcag-Apavárer Revier der Försterei erstreckt sich 170 km von Budapest entfernt, in der Nähe von Karcag in einem 5.040 ha grossen Gebiet, das von der Hauptstrasse Nr. 4. und der, die Stadt von Karcag mit Bucsa verbindenden Landstrasse, umgrenzt ist. Es ist eine flache Tiefebene mit minimalen Höhenunterschieden.
Unterkunft, Verpflegung: Die Unterbringung der Gäste erfolgt in dem Karcag-Apavárer Jagdhaus von II. Klasse. Im Jagdhaus stehen 2 Doppelzimmer, 2 Dreibettzimmer und 3 Vierbettzimmer mit Zentralheizung und alle Zimmer mit eigenem Badezimmer und Fernsehen den Gästen zur Verfügung.
Ausflugsmöglichkeiten: Die natürlichen Schönheiten der in der Nähe liegenden Hortobágyer Pussta, die Sehenswürdigkeiten von der Stadt Debrecen und der in Hajdúszoboszló befindliche Aquapark bieten neben der Jagd Möglichkeiten zur Erholung.



Jahresstrecke:


Wildart Strecke, Stk. Trophäenstärke
Rehbock 13 125-450 g
Ricke, Kitz 24
Fasane 2 600
Feldhase 400
Wildente 2 00




Jagdzeiten:RehbockjagdMitte April - Anfang Mai
Blattzeitvom 25. Juli bis 10. August
Dambrunftvom 10 bis 25. Oktober
Niederwildjagdvom Oktober bis Januar

Gegenwärtige Angebote

Berichte, Meinungen

Sevako Vadászati Iroda Kft., H-8500 Pápa, Eötvös utca 34., Ungarn.
Tel.: 00-36-89-313-578 o. 00-36-89-312-061 Fax: 00-36-89-312-810
www.sevako.hu - www.jageninungarn.hu - www.huntinginhungary.eu

weboldal tervezés - web design: IRQ